Über mich - Sandra Layh

Mein Werdegang oder Was mich hierher führt

Beginnend mit einer Ausbildung und anschließender Berufstätigkeit im betriebswirtschaftlichen Bereich, zog es mich nach und nach mehr dorthin, wo ich gemeinsam mit Menschen an dem und mit dem arbeiten konnte, was diese wirklich bewegt. So habe ich mich entschieden, nochmals die Schulbank zu drücken und Sozialarbeit/-pädagogik zu studieren. Im Studium habe ich mich auf das Gesundheitswesen wie insgesamt gesundheitliche Themen, v.a.die Gesundheitsförderung spezialisiert. Nach dem Studium verschlug es mich in die partizipative Forschung, wo ich gemeinsam mit den Menschen untersuchte, was sie gesund erhält und ihr Wohlbefinden fördert. In dieser Zeit habe ich auch eine tägliche Achtsamkeitspraxis aufgenommen und schließlich die Ausbildung zur MBSR-Achtsamkeitslehrerin absolviert. Diese Ausbildung verband und verbindet mein berufliches Streben und den Wunsch, für und mit Menschen an deren Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensglück zu arbeiten, wie sie zugleich für mich selbst ein wesentlicher Schritt hin zu Akzeptanz und Mitgefühl für eine schmerzhafte Tatsache in meinem Leben war – die eigene, nicht gewählte Kinderlosigkeit. Heute bin ich dankbar für die Fülle und Lebendigkeit, die mein Leben birgt. Ein wesentlicher Teil dieser Fülle ist das Geschenk, Achtsamkeit leben und weitertragen zu dürfen.

Meine Motivation

Achtsam sein bedeutet für mich in Verbindung sein: in Verbindung mit allen Aspekten unseres (Er)Lebens, den freudig-angenehmen, wie auch denen, die wir impulsartig gerne schnell wieder los wären. Ich selbst verstehe mich dabei als auf dem Weg Seiende, als Übende und Lernende. Immer wenn wir uns an diese Verbindung erinnern, bemerken wir vielleicht, wie bereichernd es ist, den Augenblick wirklich zu spüren, seine ihm innewohnenden Möglichkeiten zu erkennen und so bewusst entscheiden zu können, wie und wohin wir als nächstes gehen. Dieses in Verbindung sein zu beüben, zu leben und weiterzutragen ist mein Herzensanliegen.

Sandra Layh - MBSR-Lehrerin und Sozialarbeiterin/-pädagogin

Übersicht über meine Qualifikationen und Erfahrungen

  • Zertifizierte MBSR-Lehrerin/Achtsamkeitstrainerin (Forum Achtsamkeit) & Mitglied im MBSR/MBCT-Verband
  • Sozialarbeiterin/-pädagogin (B.A. & M.A.),
  • Systemische Beraterin (in Ausbildung),
  • Lehrbeauftragte für MBSR und Achtsamkeit für Studierende,
  • Handelsfachwirtin.
  • Erfahrung in der Beratung und in der Arbeit mit Gruppen, v.a. in  psychotherapeutischen Settings,
  • sowie in der Gesundheitsförderung, im Gesunheitsmanagement und der partizipativen (beteiligungsorientierten) Gesundheitsforschung (Übersicht Publikationen).
  • Mehrjährige Meditationspraxis, regelmäßige achtsamkeitsbezogene Fortbildung und Supervision sowie Besuche von (Schweige)Retreats, u.a. am Odenwald Institut, Benediktushof…

Nebenbei…

Ich gehe stramm auf die 40 zu, singe für mein Leben gern, mitunter im Chor, könnte – wäre das Leben frei von Verpflichtungen – den ganzen Tag wandernd in der Natur zubringen – arbeite als Koordinatorin für einen Pflegestudiengang, übernehme mich manchmal im Ehrenamt (zuletzt Aktion Faceshield), habe eine Schwäche für italienisches Essen und liebe laute, tanzbare Musik. Ich bin verheiratet und lebe mit meinem Mann und meinem verrückt-liebenswerten Mischlingshund am Fuß der Schwäbischen Alb.

Deine MBSR-Achtsamkeitslehrerin Sandra Layh

MBSR, Achtsamkeitstraining und Beratung

Sandra Layh
MBSR-Lehrerin/Achtsamkeitstrainerin, Sozialarbeiterin/-pädagogin B.A., M.A., systemische Beraterin (in Ausb.)

Kontakt

Telefon: 0177 / 4032950
E-Mail: inmitten@posteo.de

achtsamkeit-inmitten.de